Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Windows Vista zum Selberbrennen
27.03.2008, 16:34
Beitrag #1
Exclamation Windows Vista zum Selberbrennen
Microsoft hat ein Herz für Raubkopierer!

Es ist nicht nur so, dass Microsoft die Windows-Updates über die Windows-eigene automatische Updatefunktion auch den Nutzern raubkopierter Windows-Versionen zur Verfügung stellt, damit schlecht gewartete Windows-PCs nicht das Internet unsicherer machen, als es ohnehin schon ist. Insoweit übernimmt Microsoft eine Verantwortung für seine Software, die es auf die Welt loslässt.

Es ist sogar so, dass Microsoft Menschen, die in die Legalität zurückgekehrt sind, noch einen Hauch des Raubkopierer-Feelings belässt: Fijutsu-SIEMENS verkauft Notebooks mit Windows-Vista-Lizenz, bei denen keine Software auf CD-ROM oder DVD mitgeliefert wird. Das mitbezahlte Betriebssystem befindet sich nur auf der Festplatte des Notebooks. Zum Zwecke einer Sicherheitskopie mit Hilfe dieser Daten einmalig (öfter geht nicht) einen Satz Recovery-DVDs zu brennen, ist Sache des Nutzers. Je nach Preisklasse des Notebooks sind die benötigten DVD-R-Rohlinge mitgeliefert oder auch nicht. Wiederbeschreibbare DVD-Rohlinge lassen sich für die Recovery-Funktion nicht verwenden.

Da fühlt man sich doch gleich wieder wie früher: Man kann sein Betriebssystem als selbst gebrannten Rohling, beschriftet mit der vertrauten eigenen Handschrift, in sein Regal stellen. Nur ist das diesmal so gewollt und ganz legal.

Ein Wermutstropfen bleibt: Möchte man sein Windows mit Hilfe dieser DVDs wiederherstellen, wird die Festplatte mit dem Inhalt der DVDs überschrieben und alle persönlichen Daten usw. sind weg (und zwar vermutlich von allen Partionen, so auch schon bei von TOSHIBA ausgelieferten Windows-XP-Recovery-CDs)!

Unter all diesen Umständen bleibt doch nur für ein Fazit Raum: Wenn ich meine Windows-DVDs schon selbst brennen muss, warum sollte ich mir das Betriebssystem dann überhaupt kaufen? Der ehrliche Kunde schaut immer häufiger in die Röhre! An allen Ecken und Enden werden Anreize für unrechtmäßiges Handeln geschaffen.

Thomas Wagner
coverinfo.de-Redaktion
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.03.2008, 18:46
Beitrag #2
RE: Windows Vista zum Selberbrennen - Finger weg!
Nachtrag: Finger weg von solchen Fujitsu-SIEMENS-Rechnern! Das Recovery-Tool des bei mir befindlichen Notebooks funktioniert überhaupt nicht, sondern meldet Schreibfehler beim Brennen der Recovery-DVD! Sad6

Jetzt muss ich diesen Scheiß reklamieren. Sad1

Thomas Wagner
coverinfo.de-Redaktion
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.04.2015, 14:12
Beitrag #3
RE: Windows Vista zum Selberbrennen
Da fühlt man sich doch gleich wieder wie früher: Man kann sein Betriebssystem als selbst gebrannten Rohling, beschriftet mit der vertrauten eigenen Handschrift, in sein Regal stellen. Nur ist das diesmal so gewollt und ganz legal.

http://solitairewithbuddies.com
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum | Forumregeln | coverinfo.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation