Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Autorencredits
11.01.2013, 11:40
Beitrag #1
Autorencredits
Hallo zusammen. Eure Meinung ist gefragt:

Wenn in Print- und/oder Online-Veröffentlichungen Musiktitel mit Autoren genannt werden, dann gerne letztere in Klammern hinter den Titel, also zB.:

Paint It Black (Jagger/Richards)

Wie würdet ihr das handhaben, wenn es glaubhafte Erkenntnisse gibt, dass diese Autorenangaben nicht korrekt sind, also zB das Booklet des Tonträger, auf dem der Song erschienen ist, sich schlicht irrt oder die Angaben zB durch Cut-Ins (Einkaufen bzw. anderweitige Inanspruchnahme der Credits durch Dritte) verfälscht sind, zB. Chuck Berrys Debütsingle:

Maybellene (Berry/Fratto/Freed)

Chuck Berry ist der eigentliche Autor, Alan Freed bekam Credits als Payola und auch Geldgeber Russ Fratto wurde berücksichtigt, obwohl die letzten beiden mit der eigentlichen Entstehung des Stücks nichts zu tun hatten. Wie würdet ihr das in Euren Print- und Onlinepublikationen darstellen?

Danke
Andreas
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.01.2013, 12:02
Beitrag #2
RE: Autorencredits
(11.01.2013 11:40)Andi schrieb:  Wie würdet ihr das in Euren Print- und Onlinepublikationen darstellen?

Bei Einträgen für coverinfo.de verwende ich in der Regel die offiziellen Angaben, die zum Beispiel im Booklet stehen. Sollte mit denen etwas (nachweislich) nicht stimmen, bietet sich eine zusätzliche Bemerkung an.

Martin Busley
coverinfo.de-Redaktion
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.01.2013, 22:11
Beitrag #3
RE: Autorencredits
(11.01.2013 11:40)Andi schrieb:  Wie würdet ihr das in Euren Print- und Onlinepublikationen darstellen?

Das kommt drauf an, was man den Lesern präsentieren möchte: die Credits laut Booklet oder die wahren Urheber. Es gäbe ja noch die Möglichkeit, mit entsprechender Klarstellung beides anzugeben.

Wenn es nirgends erklärt wird, weiß der Leser vermutlich ohnehin nicht, ob die Angaben in Klammern nun die im Booklet angegebenen oder die wahren Urheber sind.

Thomas Wagner
coverinfo.de-Redaktion
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.09.2013, 11:44
Beitrag #4
RE: Autorencredits
I bin wahrscheinlich zu überlegen, was wird verwendet tatsächlich nützlicher sein, wenn Sie recht verwendet werden.

http://www.sap.com/index.html
http://www.uef.fi/
http://www.brain-dumps.us/300-135.html
http://www.columbia.edu/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum | Forumregeln | coverinfo.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation