Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Immer Originaldruckerpatronen?
25.08.2016, 13:57
Beitrag #11
RE: Immer Originaldruckerpatronen?
(07.08.2016 14:25)Thomas Wagner schrieb:  Auch nach meiner Erfahrung sind Tintenstrahldrucker nichts für Gelegenheitsnutzer. Wenn man seinen Drucker nur alle paar Wochen mal einschaltet, dann fängt er erst einmal damit an, im Wege der Selbstreinigung die Düsen zu spülen. Dabei wird die teure Tinte aus den Patronen verwendet und in einem Auffangbehälter gesammelt. Ihr ahnt es schon: Der ist irgendwann voll und bei vielen Modellen nicht durch den Benutzer entleerbar. Der Drucker ist dann schlichtweg am Ende seiner Lebensdauer angekommen, wenn der Behälter voll ist.

Diese Erfahrung kann ich nur bestätigen. Drucker und ich, wir werden niemals Freunde werden. Immer wenn man ihn braucht, kommt eine Fehlermeldung. Mein All-in-One steht nur noch zum Scannen parat, wenn ich denn mal was zu drucken habe, gehe ich einfach in die nächste Druckerei.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.10.2016, 13:25
Beitrag #12
RE: Immer Originaldruckerpatronen?
Ich habe einen Epson Farbdrucker und kaufe nicht immer nur die Originaldruckerpatronen, ganz im Gegenteil, meistens kaufe ich no name im Internet. Bis jetzt bin ich ganz zufrieden damit.

"Jemand anderes sein zu wollen ist eine Verschwendung deiner Person." (Kurt Cobain)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum | Forumregeln | coverinfo.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation