Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Laß mich dein Badewasser schlürfen
02.10.2010, 16:55
Beitrag #1
Laß mich dein Badewasser schlürfen
Gibt es einen Beleg dafür, dass diese deutsche Textversion tatsächlich jemals von den Comedian Harmonists aufgenommen wurde? Die Diskographie in Eberhard Fechners Buch verzeichnet zwar eine Aufnahme vom 17. Dezember 1934, aber unter dem Originaltitel "Whispering". Auf allen CD-Veröffentlichungen der Comedian Harmonists die ich kenne, ist immer nur diese englischsprachige Aufnahme enthalten, nie eine mit deutschem Text.

Gibt es ferner einen Beleg dafür, dass der deutsche Subtext von Will Steinberg stammt? Laut https://online.gema.de/werke/ stammt der deutsche Subtext von Trude Hofmeister, Lou Barks und Brigitte Otto. Trude Hofmeister war die Ehefrau von Gert Wilden, dem Gründer der Viel-Harmoniker. Allem Anschein nach haben die Viel-Harmoniker diesen deutschen Text als erste aufgenommen, und zwar Ende der 1970er-Jahre, nicht früher.

FordPrefect42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.10.2010, 21:45
Beitrag #2
RE: Laß mich dein Badewasser schlürfen
Hallo,

der Datensatz (eingetragen am 02.07.2009) basiert auf folgenden Quellen:

http://www.youtube.com/watch?v=ZNMuTw7gfso
http://www.comedian-harmonists.de/texte.htm

Da aber auch auf Youtube inzwischen bestritten wird, dass die Aufnahme wirklich von den Comedian Harmonists stammt, habe ich den Datensatz verworfen.

Die weitere Quellen aus dem Web, die in der Datenbank hinterlegt sind, und aus denen der Texter hervorgegangen sein könnte, sind nicht mehr verfügbar. Daher zweifle ich inzwischen auch daran, dass Will Steinberg stimmt.

Thomas Wagner
coverinfo.de-Redaktion
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.10.2010, 14:50
Beitrag #3
RE: Laß mich dein Badewasser schlürfen
http://www.comedian-harmonists.de ist eine private Fan-Page ohne jede Beweiskraft, und bei dem deutschen Text wird auch überhaupt kein Autor genannt. Im Forum dieser Website wird aber mehrfach eindeutig bestritten, dass diese deutsche Version von den Comedian Harmonists stammt.

Die jüngsten Zweifel auf der youtube-Seite stammen natürlich von mir (auch wenn ich nicht der einzige bin, der dort Zweifel geäußert hat). Allerdings habe ich meine Zweifel mit Quellen begründet, während für Thesen von den C.H. als Interpreten bzw. Steinberg als Texter noch nirgendwo eine belastare Quelle genannt wurde.

FordPrefect42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.10.2010, 23:26
Beitrag #4
RE: Laß mich dein Badewasser schlürfen
Du hast natürlich Recht, daher habe ich den Texter Steinberg aus der Datenbank entfernt.

Thomas Wagner
coverinfo.de-Redaktion
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2016, 11:17
Beitrag #5
RE: Laß mich dein Badewasser schlürfen
Hallo, ich bitte um Nachsicht dafür, dass ich diesen alten Faden wiederbelebe. Ich interessiere mich auch für dieses Lied und habe Folgendes beizutragen:

(1) In der dritten Folge der WDR-Fernsehreihe "Peters Bastelstunde" (produziert Ende 1972) intoniert Fred Weyrich das Lied, allerdings nur die Titelzeile "Lass mich dein Badewasser schlürfen". Dies deutet darauf hin, dass es diesen Text damals nicht nur schon gab, sondern dass man ihn auch beim Publikum als halbwegs bekannt vorausgesetzt hat. Gibt es nicht vielleicht doch schon eine Aufnahme aus dieser Zeit, also einige Jahre vor den Viel-Harmonikern? Es ist jedenfalls sehr wahrscheinlich, dass Weyrich Gert Wilden und seine Frau gekannt hat, da er mehr oder weniger in der gleichen Branche tätig war und ebenfalls in Oberbayern lebte.

(2) Nach Studium der etwas verwirrenden GEMA-Datenbankeinträge komme ich zu dem Schluss, dass Will Steinberg (1892-1934) einen anderen Text zu dieser Melodie geschrieben hat, nämlich "Sag mir was Liebes, süße Kleine". Von diesem Titel gibt es diverse Schellack-Einspielungen, allerdings ist keine von den Comedian Harmonists bekannt.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2016, 12:16
Beitrag #6
RE: Laß mich dein Badewasser schlürfen
Nachtrag: Warum haben nun die Comedian Harmonists, die "Sag mir was Liebes" sicher kannten, den Titel auf Englisch aufgenommen? Es war sicherlich primär der Wunsch der Plattenfirma, eine Platte für den englischsprachigen Markt zu produzieren (die andere Seite von HMV B.8274, "Tea for Two" wurde in der gleichen Sitzung vom 17.12.1934 ebenfalls auf Englisch aufgenommen).

Vielleicht war eine deutsche Aufnahme noch für später geplant, vielleicht waren auch die Verse des (wenige Tage zuvor, am 6.12.34 durch Freitod verstorbenen) jüdischen Texters Will Steinberg bei der Electrola nicht mehr erwünscht.

Nach letzten Aufnahmen im Februar 1935 zerbrachen die Comedian Harmonists unter dem Druck des Nationalsozialismus. Die jüdischen Mitglieder gründeten in Wien ein neues Ensemble, das später u.a. in Australien erfolgreich war. Man darf annehmen, dass diese "internationale" Entwicklung sich auch 1934 schon abgezeichnet hat und bei der Repertoireauswahl eine Rolle spielte.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2016, 15:19
Beitrag #7
RE: Laß mich dein Badewasser schlürfen
Danke codero für diesen Beitrag, es ist ja alles hilfreich, was ein bisschen Licht ins Dunkel bringt. Dass es eine andere deutsche Übersetzung von Will Steinberg gibt, erklärt die Angaben, die "Badewasser"-Fassung stamme von ihm, als Verwechslung.
Für "Peters Bastelstunde" ist der Beleg dann wohl https://www.youtube.com/watch?v=V0AlaglHzIE ab 17:21. Bei den wenigen Tönen ist natürlich nicht mit letzter Sicherheit zu sagen, ob Weyrich hier die Melodie von "Whispering" singt, oder ob die Ähnlichkeit zufällig ist. Jedenfalls wirft dieser Fund mehr neue Fragen auf, als er beantwortet. Verschiedene Szenarien sind denkbar: Gert Wilden und Trude Hofmeister könnten den Text schon vor Gründung der Viel-Harmoniker in einem anderen Zusammenhang verfasst haben. Oder die Titelzeile "Lass mich dein Badewasser schlürfen" ist irgendwann von jemand Unbekanntem (vulgo "Volksmund") der Melodie unterlegt worden, und später von Wilden/Hofmeister zu einem vollständigen Text für die Viel-Harmoniker-Fassung ausgebaut worden.
Wie auch immer, es gibt weiterhin kein Indiz dafür, dass der deutsche "Badewasser"-Text schon von den Comedian Harmonists selbst gesungen worden wäre.

FordPrefect42
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.01.2016, 16:21
Beitrag #8
RE: Laß mich dein Badewasser schlürfen
Die Melodie ist trotz Weyrichs etwas wackliger Intonation schon recht gut zu erkennen, finde ich. Die Sache mit dem 'Unbekannten (vulgo "Volksmund")' kommt mir dagegen etwas unwahrscheinlich vor - es müsste nach der ersten Zeile noch weitergehen, um als lustige Verballhornung zu funktionieren. (Vgl.: Ich küsse ihren Hund, Madame, und denk', es wär ihr Mund).

Vielleicht kam die ganze Idee mit dem Badewasser tatsächlich aus "Peters Bastelstunde", und Weyrich hat die Textzeile dort mehr oder weniger spontan eingebracht. Vielleicht war es auch Peter Frankenfelds Eingebung. Später wäre dieser Einfall dann wie von FordPrefect42 vermutet von Wilden/Hofmeister zu einem vollständigen Text für die Viel-Harmoniker-Fassung ausgebaut worden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.02.2016, 16:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.02.2016 16:53 von codero.)
Beitrag #9
RE: Laß mich dein Badewasser schlürfen
Jetzt ist mir noch etwas anderes zu diesem Lied aufgefallen. Hier in der coverinfo-Datenbank gibt es schon einen Eintrag zu "Sag mir was Süßes, liebe Kleine" (Interpret: Ralf Paulsen). Laut GEMA-Eintrag, den ich oben schon erwähnt habe, heißt diese Whispering-Fassung aber "Sag mir was Liebes, süße Kleine".

Wie ist denn hier die Quellenlage, hat Paulsen das Lied wirklich unter dem verdrehten Titel aufgenommen, oder ist das vielleicht ein Fehler im Datenbestand?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.02.2016, 21:54
Beitrag #10
RE: Laß mich dein Badewasser schlürfen
Wir wissen es nicht. Quelle hierfür war die Website http://www.fuenfzigerjahresaenger.de/, die es aber nicht mehr gibt. Weitere Belege haben wir dafür nicht.

Thomas Wagner
coverinfo.de-Redaktion
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum | Forumregeln | coverinfo.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation