Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gute Cover-Versionen
09.11.2008, 10:47
Beitrag #31
RE: Gute Cover-Versionen
Gerade entdeckt:
Blackvogue Soundsystem - "Fast Car" (Hörproben)

Thomas Wagner
coverinfo.de-Redaktion
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.12.2008, 10:46
Beitrag #32
RE: Gute Cover-Versionen
Ich bin sehr begeistert von der Band Red Hot Chilli Pipers unter anderen bekannten Rock-Songs wie ein schottischer Dudelsack Stück Covert (unter anderem, We Will Rock You, Eye of the Tiger, Uhren, Thunder Struck, Smoke On The Water, Hey Jude, etc.

Auto-Beschreibungen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.12.2008, 11:49
Beitrag #33
RE: Gute Cover-Versionen
Besser als das Original ist schon sehr selten:

Bei der Mad-Caddies-Version von S.O.S. (ABBA) finde ich, trifft das zu.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.03.2009, 08:11 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.03.2009 10:48 von Holger Kung.)
Beitrag #34
RE: Gute Cover-Versionen
The Bones - I Wanna Be Sedated hat mehr Dreck und weniger "Surf" als das Original. Ist zwar schon etwas älter, aber ich könnte es momentan stundenlang hören.

Holger Kung
coverinfo.de-Redaktion
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.03.2009, 10:27
Beitrag #35
RE: Gute Cover-Versionen
Das S.O.S Cover von den Mad Caddies ist wirklich klasse, das stimmt!
Auch sehr schön ist die Ska-Version von The Cure's "Boys don't cry" von Alpha Boy School
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2009, 11:59
Beitrag #36
RE: Gute Cover-Versionen
Ich finde "Run" von Leona Lewis sehr gelungen, auch Gotthard's Coverversionen (Hush, Mighgty Quinn, Immigrant Song) lassen das Original blass aussehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.05.2009, 21:24
Beitrag #37
RE: Gute Cover-Versionen
Eher die härtere Gangart, aber nicht schlecht:

Seether - Careless Whisper
HIM - Wicked Game
Bullet for my Valentine - There's no easy way out
Disturbed - Land of Confusion
Metallica - Whisky in the Jar
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.06.2009, 00:56
Beitrag #38
RE: Gute Cover-Versionen
Ich hätte da mehrere Tips:
Obadiah Parker - Hey Ya (Outcast Cover, meiner Meinung nach wahnsinnig gut)
The Red Paintings - Sing (Dresden Dolls Cover, ein bisserl lebendiger als das Original)
Bat For Lashes - Use Somebody (Kings of Leon Cover, kein Kommentar, einfach anhören *lol*)
und natürlich den Klassiker von Wheatus - A Little Respect (ebenfalls viel lebendiger als das Original von Erasure).

GLG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.06.2009, 07:18
Beitrag #39
RE: Gute Cover-Versionen
Uäääääh, bei Wheatus rollen sich mir die Fußnägel hoch. Das geht überhaupt nicht.

Holger Kung
coverinfo.de-Redaktion
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.06.2009, 14:59
Beitrag #40
RE: Gute Cover-Versionen
Aufgerollte Zehennägel sind aber schwierig zu schneiden, oder? ;-)

glg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum | Forumregeln | coverinfo.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation