Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gute Cover-Versionen
23.10.2007, 11:58 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 12.11.2007 16:05 von Thomas Wagner.)
Beitrag #11
RE: Gute Cover-Versionen
Craig David - "Hof Stuff (Let's Dance)"
Da ist Craig eine zeitgemäße Version gelungen! Musik4

Thomas Wagner
coverinfo.de-Redaktion
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.11.2007, 16:04
Beitrag #12
RE: Gute Cover-Versionen
Gerade im Rahmen einer Recherche gefunden: Libero 5 - "Heisser Sand" (sic!) (zu hören bei Youtube)

Gefällt mir sehr viel besser als das Original von Mina.

Thomas Wagner
coverinfo.de-Redaktion
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.11.2007, 15:40
Beitrag #13
RE: Gute Cover-Versionen
Hier ist ja noch nicht die Hölle los, also tu ich einfach mal was dagegen:

Johnny Cash: Heart of Gold, Personal Jesus, One, Solitary Man.

Die finde ich alle mehr als grandios Big Grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.12.2007, 06:08
Beitrag #14
RE: Gute Cover-Versionen
Na dann wollen wir mal auch hier unseren Senf dazugeben:

Dune - Who Wants To Live Forever (1996)
als großer Queen-Fan stehe ich jeder Cover-Versionen kritisch gegenüber (siehe auch hier), aber diese hier kommt ganz gut rüber

alles von J.B.O. ;-) J.B.O. (Original: "Carry On" von Manowar) / Bolle / Ein bißchen Frieden / Schlaf Kindlein schlaf (Metallica: Enter Sandman) / Arschloch und Spaß dabei (Bloodhound Gang: Fire Water Burn)

Sweetbox - Everything's Gonna Be Alright (1997)
Bach meets Dancefloor

Tori Amos - Enjoy The Silence (2001)
unbeschreiblich schön; so einfach und doch so kraftvoll; nur Gesang und Klavier

Music was my first love - and it will be my last

http://www.tower-online.de
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.12.2007, 11:20
Beitrag #15
RE: Gute Cover-Versionen
OK hier mal was für die Clubber, die etwas MixKUNST erwarten und nicht nur einfach Dance-Beat druntergelegt ...

Weniger ist manchmal mehr, so wie bei diesem ungarischen Remake des 1976er (!) Wild-Cherry-Klassikers "Play That Funky Music" aus diesem Jahr: sie nennen sich "Erős vs. Spigiboy"
Also ich find das Speed-Up OK, weil nicht einfach ein Pitchshift angewandt wurde, sondern richtiges Timestretching: d. h. der Track klingt nicht mickymaus-mäßig wie die guten (?) alten Techno-Rave Stücke aus der Mitte der 90er...sondern er kann - wenn gewünscht - auch in der originalen Tonart erklingen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.12.2007, 00:23
Beitrag #16
RE: Gute Cover-Versionen
Thomas Wagner schrieb:Gerade im Rahmen einer Recherche gefunden: Libero 5 - "Heisser Sand" (sic!) (zu hören bei Youtube)
Gefällt mir sehr viel besser als das Original von Mina.

Ui, diese neue Version finde ich persönlich schlimm, da gefällt mir das Original besser. Geschmäcker sind eben unterschiedlich :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.05.2008, 12:19
Beitrag #17
RE: Gute Cover-Versionen
Soulgetränktes Cover von "Knew You Were Waiting" (Franklin & Michael, 1987)

von ex-"Doobie Brother" Michael McDonald.
aus "Soul Speak", 2008.
Der Mann hat's noch voll drauf!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2008, 23:10
Beitrag #18
RE: Gute Cover-Versionen
Neulich auf einem NDW-Sampler wiederentdeckt und für originell befunden: Vera Kaa - Schuld war nur der Bossa Nova

Holger Kung
coverinfo.de-Redaktion
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.06.2008, 09:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.06.2008 09:50 von Holger Kung.)
Beitrag #19
RE: Gute Cover-Versionen
Die Doppel-Single "Tainted Love/Where Did Our Love Go?" von Soft Cell beinhaltet gleich zwei Cover-Versionen und ist immer noch einer der Klassiker der 80er! Viele werden sich die beiden Songs überhört haben, ich jedoch nicht.

Holger Kung
coverinfo.de-Redaktion
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.07.2008, 08:55
Beitrag #20
RE: Gute Cover-Versionen
Ein sehr geniales Cover ist "Sweet Dreams" von Marilyn Manson. Eines der wenigen Cover, die ich persönlich noch besser finde als das Original (und ist das meiste, was Manson sonst so fabriziert, jetzt nicht so unbedingt mein Fall).

Gut gemacht fand ich das Cover von Stefan Raab und die Bekloppten von "Ein Bett im Kornfeld".

Aus der Kategorie: Alte Lieder in neuem Stil (ähnlich Nine Inch Elvis) fallen mir spontan noch zwei weitere gute Interpreten ein:
"Beatallica" (Die Beatles im Metallica-Stil gecovert) und den Ausflug von Sasha in die Rockabilly-Richtung mit "Dick Brace & The Backbeats". Da waren sehr schöne Versionen bekannter Pop-Songs dabei (besonders toll fand ich die Version von "Black or White").

Und sehr toll ist auch Van Cantos A-Capella-Version von "Battery"
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Impressum | Forumregeln | coverinfo.de | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation